logo caritas 737x90 dummy

Sehr geehrte Damen und Herren,
„Schwarz auf Weiß“ - Unsere Leistungen in 2018:
Wie bereits in den Vorjahren dürfen wir Ihnen die erbrachten Leistungen der drei Caritassozialstationen im Landkreis Rhön-Grabfeld vorstellen.

Und wieder ist ein Tag vorbei mit Tanzmariechen und Tollerei.
Alle haben wieder viel gelacht und so manchen Witz gemacht.
Ein Musikant hat uns begleitet, und uns so viel Spaß bereitet.
Unseren Faschingsorden hat er gerne angenommen und versprochen
im nächsten Jahr wieder zukommen.

Fasching19 01

Das Tanzmariechen und ihr Tänzer waren noch sehr jung,
aber sie hatten Power und viel Schwung.
Da konnte kaum einer mehr stille sitzen,
selbst beim Klatschen kam man ins schwitzen.

Fasching19 02

Den Karnevalsorden und einen bunten Strauß mit Leckerei
gab es als Danke für die zwei.
Und weil das heute so schön war, freuen wir uns auf die beiden im nächsten Jahr.

Fasching19 03

20190220 13165820180209 132412Maria Then, unsere langjährige Mitarbeiterin, geht zum 01.03.2019 in den wohlverdienten Ruhestand. Am 20.02.2019 wurde Sie von den MitarbeiterInnen, den Mitarbeitern und den Gästen der Seniorentagespflege St. Kilian verabschiedet.

Im Jahr 2010 kam Frau Then zu uns. Zuerst arbeitete Sie im Bereich Hauswirtschaft in der Sozialstation St. Kilian mit. Später bereicherte Sie unseren Pflegeentlastungstag mit ihrem Können und Ihrer freundlichen und humorvollen Art. Seit Dezember 2016 war Mary Mitarbeiterin der Seniorentagespflege St. Kilian in Mellrichstadt.

Sowohl die Gäste als auch wir Mitarbeiter gönnen ihr das Rentendasein, trotzdem werden wir ihr liebenswertes Wesen sehr vermissen. Wir danken ihr für die Zeit, in der wir mit ihr zusammen arbeiten durften und wünschen ihr noch viele gesunde und glückliche Jahre.

Sie hat die Arbeit immer mit Humor genommen, da wird es ihr sicher nicht schwer fallen, auch im Ruhestand immer etwas zum Lachen zu haben.

DSCN5833 1

20190219 185631Unser Angehörigenabend, der am 19.02.2019 in der Seniorentagespflege St.Kilian in Mellrichstadt stattfand, wurde mit großem Interesse angenommen.
In gemütlicher Atmosphäre wurden, Bilder von den Aktivitäten in der STP gezeigt und bei Häppchen und Getränken, die verschiedensten Themen besprochen.
Die PDL der Seniorentagespflege Andrea Ebert, ihre Stellvertretung Jasmin Hartmann und die

Im Februar ist Faschingszeit, wir Mitarbeiter und Gäste der Seniorentagespflege sind dazu bereit.

Wir haben gebastelt, geschmückt und dekoriert- alle Räume haben wir mit Girlanden verziert.

Deine Aufgaben:

  • Pflege und Betreuung unserer Patienten
  • Mitarbeit und Unterstützung im Bereich der ambulanten Altenpflege und Seniorentagespflege
  • Fahrdienste
  • Botengänge
  • Mitarbeit im Bereich der Haustechnik

Dein Profil:

  • Interesse an medizinischen, sozialen und pflegerischen Aufgabenbereichen
  • Hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Patienten und Kollegen/-innen
  • Organisationstalent mit selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise
  • Handwerkliches Geschick
  • Identifikation mit der Caritas und ihren christlichen Werten
  • Führerscheinklasse B (alt: 3)

Unsere Leistungen

  • Ein aufgeschlossenes und freundliches Team an deiner Seite
  • Vergütung nach dem Bundesfreiwilligengesetz
  • Seminare und Fortbildungsveranstaltungen
  • Soziale Leistungen nach den Richtlinien des Bundesfreiwilligendienstes

Weitere Informationen unter: www.bundesfreiwilligendienst.de

Richte deine Bewerbung (bevorzugt per Mail) bitte an:

Andrea Ebert

Pflegedienstleitung

Lohweg 2

97638 Mellrichstadt

Tel. 09776 811716

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Caritaslicht - Halt mich fest und schenk mir Licht“ - helfen und gewinnen! Gewinne noch bis zum 07.01.19 abholen Die jährliche Adventsaktion des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld e. V. ermöglichte auch in diesem Jahr sozial benachteiligten Familien ein schönes Weihnachtsfest.
Aber auch die Käufer der Caritaslichter konnten bei dieser Aktion gewinnen:

Jedes Lächeln, das von Herzen kommt, ist wie eine kleine Flamme. Es gibt Wärme. Es steckt an. Und es kann ein Lauffeuer entfachen.

….damit Kinderaugen an Weihnachten leuchten – die Advents- und Weihnachtsaktion des Caritasverbandes läuft auf Hochtouren. Wie jedes Jahr bietet es sich an „Das kleine Caritaslicht“ zu Nikolaus, zu Weihnachten oder als Mitbringsel in der Adventszeit zu verschenken. Wer mitmacht schenkt doppelt: denn der Erlös aus dem Verkauf der insgesamt 500 Caritaslichter ermöglicht die Unterstützung von sozial benachteiligten Familien im Landkreis Rhön-Grabfeld.

Gut besucht war die Vertreterversammlung des Caritasverbandes für den Landkreis Rhön-Grabfeld e. V. am 24.10.2018 im Caritashaus Edith Stein. Der erste Vorsitzende Herr Reiner Türk begrüßte die Anwesenden. Nach dem geistlichen Wort durch Caritasdiakon Thomas Volkmuth wurde das Protokoll einstimmig angenommen. Anschließend stellte die Geschäftsführerin Angelika Ochs die Bilanz 2017 des Caritasverbandes mit den angeschlossenen Sozialstationen St. Kilian und St. Peter sowie der Seniorentagespflege St. Kilian vor. Die Bilanzsumme 2017 betrug 1.777.484,71 Euro. Im Vergleich dazu die Bilanzsumme 2016 lag bei 1.557.816,59 Euro. Damit lag das positive Gesamtergebnis der GuV für das Jahr 2017 bei 156.986,89 Euro. Hiervon konnten 18.223,28 Euro in die Rücklagen eingestellt werden. Im Vorjahr 2016 lag das Gesamtergebnis bei 60.299,17 Euro.

Lassen Sie sich vom besonderen Ambiente verzaubern – Wie jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit lädt der Kreiscaritasverband zum Adventsmarkt ins festlich geschmückte Edith-Stein-Haus in Bad Neustadt ein. Besucher aus dem ganzen Landkreis und darüber hinaus sind herzlich am Freitag, den 23. November von 14.00 bis 18.00 Uhr zum alljährlichen Adventsmarkt eingeladen.

Erstmals ist der Häusliche Pflege Innovationspreis auf einer eigens dafür ausgerichteten Konferenz in Berlin verliehen worden. Der Preisträger ist das Pflege-Übungs-Zentrum des Caritas-Verbands Rhön-Grabfeld aus Bayern. Das „einfache wie geniale“ Konzept überzeugte die Expertenjury.

­